Teamtraining

Teamtraining«Was ich gehört habe, vergesse ich.
Was ich gesehen habe, weiß ich.
Was ich getan habe, kann ich.»
Chinesisches Sprichwort

Das Ziel eines Teamtrainings ist die Förderung der sozialen Kompetenz im Team. Soziale Kompetenz existiert auf mehreren Ebenen gleichzeitig: kognitiv, emotional und motorisch. Folglich sollte ein Teamtraining alle drei Ebenen ansprechen um einen dauerhaften Erfolg zu erzielen. Kognitives und emotionales Lernen spricht hauptsächlich die Sinne Sehen, Hören und Fühlen an. Wenn Inhalte und Einstellungen dauerhaft und schnell vermittelt werden sollen, ist ein ausgewogener Mix der beanspruchten Sinne anzustreben.

Unsere Teamtrainingsmaßnahmen sind i.d.R. eine Mischung aus Indoor- und Outdooreinheiten von ein bis zwei Tagen Dauer. Durch verschiedene Outdoorelemente (Klettern, mobile Seilaufbauten, Floßbau etc.) und spezielle Interaktions- und Problemlösungsaufgaben werden Prozesse, Konflikte, Teamzusammensetzungen oder Kommunikationsschwierigkeiten für alle erlebbar gemacht. Dabei spielen Planungskompetenz und methodische Kompetenz eine große Rolle. Diese Ergebnisse können im Anschluss in einem Indoorworkshop vertieft und ergänzt werden.

Spinnennetz_2_web

Welche Vorteile resultieren daraus für Ihr Team?

  • Eine effektivere Zusammenarbeit und Kommunikation im Team
  • Qualitätssicherung der internen Abläufe
  • Vertrauensaufbau in das eigene Team
  • Strategien zur Konfliktlösung können erarbeitet werden
  • Mehr Motivation durch gemeinsame Erfolgserlebnisse

    Outdoor-Trainings sind nicht:

    Survival-Kurse, sportliche Übungen mit Wettkampfcharakter, Übernachtungen im Freien oder Fun- und Action Events, bei denen Überwindung von Angst und Risikobereitschaft im Vordergrund stehen.

    «Man sieht nur mit dem Herzen gut. 
    Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.»
    Antoine de Saint-Exupèry